FIDLEG-Information

FIDLEG Information

Informationspflicht nach FIDLEG/FIDLEV:

Gestützt auf die gesetzlichen Vorgaben aus Art. 8ff. des Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) wird nachfolgend ein Überblick über FINBERG AG sowie deren Dienstleistungen gegeben.

A. Informationen zu FINBERG AG

FINBERG AG
Gundeldingerstrasse 170
4053 Basel
+41 61 551 30 11

E-Mail: info@finberg.ch
Webseite: www.finberg.ch

FINBERG AG wurde am 19.09.2022 gegründet.

Beraterregister

Seit Januar 2021 müssen sich Kundenberater/innen in ein nationales Beraterregister eintragen lassen, um ihre Beratungsdienstleistungen im Zusammenhang mit Finanzinstrumenten anbieten zu dürfen. Die Kundenberater der FINBERG AG sind bei RegFix (Schweizer Beraterregister für Kundenberater/innen nach FIDLEG und von der FINMA anerkannt) registriert.

RegFix
Florastrasse 44
8008 Zürich
043 488 52 26

E-Mail: info@reg-fix.ch
Website: www.reg-fix.ch

Ombudsstelle

Die FINBERG AG ist der unabhängigen und vom Eidgenössischen Finanzdepartement anerkannten Ombudsstelle FINOS angeschlossen. Streitigkeiten über Rechtsansprüche zwischen Kundinnen und Kunden und der FINBERG AG sollen nach Möglichkeit im Rahmen eines Vermittlungsverfahrens durch die Ombudsstelle erledigt werden.

(Finanzombudsstelle Schweiz) FINOS
Talstrasse 20
8001 Zürich

E-Mail: info@finos.ch
Webseite: www.finos.ch


B. Informationen über die angebotenen Finanzdienstleitungen

Die FINBERG AG kann für ihre Kundinnen und Kunden Finanzdienstleistungen insbesondere nach Art. 3 lit. c Ziff. 2 und 4 FIDLEG erbringen. Bei einem Anlageberatungsmandat durch die FINBERG AG wird den Kundinnen und Kunden eine persönliche Empfehlung, die sich auf einzelne Finanzinstrumente bezieht, abgegeben. Die Entscheidung zum Kauf oder Verkauf verbleibt letztlich jedoch immer bei der Kundschaft.
Die FINBERG AG garantiert weder eine Rendite noch einen Erfolg im Rahmen der Anlagetätigkeit. Die Anlagetätigkeit kann daher zu einer Wertsteigerung aber auch zu einem Wertverlust führen.

C. Kundensegmentierung

Auf eine Kundensegmentierung wird grundsätzlich verzichtet.

D. Informationen über Risiken und Kosten

Allgemeine Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten

Die durch FINBERG AG erbrachten Finanzdienstleistungen bringen finanzielle Risiken mit sich. Für die Risiken der einzelnen Finanzinstrumente wird insbesondere auf die entsprechenden Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträge und die dazugehörigen Dokumentation verwiesen sowie auf die Broschüre «Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten» der Schweizerischen Bankiervereinigung. Diese kann auf www.swissbanking.ch eingesehen werden.

Bei allfälligen und weiterführenden Fragen können sich die Kundinnen und Kunden der FINBERG AG jederzeit an ihren Kundenberater wenden.

Risiken im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen

Für eine Darstellung der verschiedenen Risiken, die sich aus der Anlagestrategie für das Kundenvermögen ergeben können, wird auf die entsprechenden Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträge verwiesen.

Bei der Anlageberatung stellt die FINBERG AG den Kundinnen und Kunden das Basisinformationsblatt von empfohlenen Finanzinstrumenten zur Verfügung.

Kosteninformation bei Vermögensverwaltung

Für die zu erbringenden Dienstleistungen partizipiert die FINBERG AG an den Gebühren, welche normalerweise auf den verwalteten Vermögensverwerten berechnet werden. Grundsätzlich nimmt die FINBERG AG keine Entschädigungen Dritter entgegen. Für detailliertere Informationen wird auf die entsprechenden Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträge verwiesen. Diese legen wir Ihnen vor Abschluss eines Vertrages detailliert offen.

E. Informationen über Bindung an Dritte

Im Zusammenhang mit den vom Finanzinstitut angebotenen Finanzdienstleistungen können wirtschaftliche Bindungen an Dritte bestehen. Die Entgegennahme von Zahlungen Dritter sowie deren Behandlung werden in den Anlageberatungs- bzw. Vermögensverwaltungsverträgen jeweils detailliert und umfassend geregelt.

F. Informationen über das berücksichtigte Marktangebot

Die FINBERG AG verfolgt grundsätzlich einen «Open Universe Approach» und versucht bei der Selektion von Finanzinstrumenten die bestmögliche Wahl für die Kundinnen und Kunden zu treffen. Die FINBERG AG bietet eine unabhängig und transparente Vermögensverwaltungs- und Anlageberatungsdienstleistung an. Deshalb werden bei der FINBERG AG keine eigenen Finanzinstrumente eingesetzt oder empfohlen.

G. Aktualität der Informationen nach FIDLEG/FIDLEV:

Diese Informationen nach FIDLEG/FIDLEV sind bis auf Widerruf gültig und datiert vom 18.08.2023.

FIDLEG-Information

Informationspflicht nach FIDLEG/FIDLEV:

Gestützt auf die gesetzlichen Vorgaben aus Art. 8ff. des Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) wird nachfolgend ein Überblick über FINBERG AG sowie deren Dienstleistungen gegeben.

A. Informationen

FINBERG AG
Adresse:
Gundeldingerstrasse 170, 4053 Basel
Telefon: +41 61 551 30 11

E-Mail: info@finberg.ch
Webseite: www.finberg.ch
FINBERG AG wurde am 23.02.2022 gegründet.

Aufsichtsbehörde

Aufsichtsorganisation SRO Polyreg. Die FINBERG AG verfügt über eine Bewilligung der Schweizer Finanzmarktaufsicht (FINMA) für die gewerbsmässige Tätigkeit als Vermögensverwaltung inklusive Anlageberatung.

Anschrift der Regfix:

RegFix
Florastrasse 44
8008 Zürich
043 488 52 26
info@reg-fix.ch

Ombudsstelle

Die FINBERG AG AG ist der unabhängigen und vom Eidgenössischen Finanzdepartement anerkannten Ombudsstelle FINOS angeschlossen. Streitigkeiten über Rechtsansprüche zwischen Kundinnen und Kunden und der FINBERG AG sollen nach Möglichkeit im Rahmen eines Vermittlungsverfahrens durch die Ombudsstelle erledigt werden.

(Finanzombudsstelle Schweiz) FINOS
Talstrasse 20
8001 Zürich

E-Mail: info@finos.ch

Webseite: www.finos.ch

 

B. Informationen über die angebotenen Finanzdienstleitungen

Die FINBERG AG erbringt für ihre Kundinnen und Kunden Vermögensverwaltungsdienstleistungen und transaktionsbezogene Anlageberatungsdienstleistungen. Bei einem Anlageberatungsmandat durch die FINBERG AG wird den Kundinnen und Kunden eine persönliche Empfehlung, die sich auf einzelne Finanzinstrumente bezieht, abgegeben. Die Entscheidung zum Kauf oder Verkauf verbleibt letztlich jedoch immer bei der Kundschaft.

Die FINBERG AG garantiert weder eine Rendite noch einen Erfolg im Rahmen der Anlagetätigkeit. Die Anlagetätigkeit kann daher zu einer Wertsteigerung aber auch zu einem Wertverlust führen.

C. Kundensegmentierung

Personen, für welche die FINBERG AG Finanzdienstleistungen erbringt, werden als Privatkundinnen und -kunden behandelt. Auf eine Kundensegmentierung wird grundsätzlich verzichtet.

Somit soll sichergestellt werden, dass alle Kundinnen und Kunden den gleich hohen Schutz nach dem Gesetz FIDLEG erhalten und den entsprechenden Verhaltenspflichten durch die FINBERG AG nachgekommen wird.

Das Finanzdienstleistungsgesetz sieht die Segmente «Privatkunden», «professionelle Kunden» und «institutionelle Kunden» vor. Unter Einhaltung bestimmter Voraussetzungen kann der Kunde ein durch ein sog. Opting-in oder Opting-out die Kundenklassifikation ändern.

D. Informationen über Risiken und Kosten

Allgemeine Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten

Die Vermögensverwaltungs- und Anlageberatungsdienstleistungen bringen finanzielle Risiken mit sich. Für die Risiken der einzelnen Finanzinstrumente wird auf die Broschüre «Risiken im Handel mit Finanzinstrumenten» der Schweizerischen Bankiervereinigung verwiesen. Diese kann auf www.swissbanking.ch eingesehen werden.

Bei allfälligen und weiterführenden Fragen können sich die Kundinnen und Kunden der FINBERG AG jederzeit an ihren Kundenberater wenden.

Risiken im Zusammenhang mit den angebotenen Dienstleistungen

Für eine Darstellung der verschiedenen Risiken, die sich aus der Anlagestrategie für das Kundenvermögen ergeben können, wird auf die entsprechenden Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträge verwiesen.

Bei der Anlageberatung stellt die FINBERG AG den Kundinnen und Kunden das Basisinformationsblatt von empfohlenen Finanzinstrumenten zur Verfügung.

Kosteninformation

Für die erbrachten Dienstleistungen wird ein Honorar verrechnet, das normalerweise auf den verwalteten Vermögensverwerten und auf einer Erfolgsbasis berechnet wird. Für detailliertere Informationen wird auf die entsprechenden Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträge verwiesen.

E. Informationen über Bindung an Dritte

Im Zusammenhang mit den von der FINBERG AG angebotenen Finanzdienstleistungen können wirtschaftliche Bindungen an Dritte bestehen. Die Entgegennahme von Zahlungen Dritter sowie deren Behandlung werden in den Vermögensverwaltungs- bzw. Anlageberatungsverträgen jeweils detailliert und umfassend geregelt. Grundsätzlich werden von der FINBERG AG keine Retrozessionen von Dritten angenommen, um die Unabhängigkeit zu wahren.

F. Informationen über das berücksichtigte Marktangebot

Die FINBERG AG verfolgt grundsätzlich einen «Open Universe Approach» und versucht bei der Selektion von Finanzinstrumenten die bestmögliche Wahl für die Kundinnen und Kunden zu treffen. Die FINBERG AG bietet eine unabhängig und transparente Vermögensverwaltungs- und Anlageberatungsdienstleistung an. Deshalb werden bei der FINBERG AG keine eigenen Finanzinstrumente eingesetzt oder empfohlen.

G. Aktualität der Informationen nach FIDLEG/FIDLEV:

Diese Informationen nach FIDLEG/FIDLEV sind bis auf Widerruf gültig und datiert vom 10.08.2023. Sie können jederzeit auf unserer Webseite abgefragt, heruntergeladen und auf einem dauerhaften Datenträger erfasst werden.

 

«Download»

FINBERG Kompass

Interessen